*
BlHerbst
blockHeaderEditIcon




Header1
blockHeaderEditIcon
Brückenparfümerie Heidelberg - Neue und alte Parfums, Duftklassiker, Kosmetik, Beauty-Institut, Frottee-Shop, Rasier-Shop, Sauna-Tücher, Bademäntel
Menu1
blockHeaderEditIcon
Gutschein
blockHeaderEditIcon
Neue Parfums: 
Thierry Mugler, Missoni, Jean-Paul Gaultier, Elie Saab, Etro,
Creed u.v.m.

Thierry Mugler, Aura Damenparfum - Brückenparfümerie Heidelberg

Missoni Pour Homme Parfum - Brückenparfümerie Heidelberg

.jean paul gaultier Parfum Scandal - Brückenparfümerie Heidelberg

Elie Saab Parfums - Brückenparfümerie Heidelberg
Etro Parfums Brückenparfümerie Heidelberg
Issey Miyake

Annick Goutal, Grand Amour, Brückenparfümerie Heidelberg

Jimmy Choo Parfums Heidelberg

Geschenk-Gutschein zum Ausdrucken
Geschenk-Gutschein
zum Ausdrucken (PDF)
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version

Kleine Parfümkunde

(diese Seite ist noch im Entstehen)

Kopfnote

Die Kopfnote eines Duftes ist unmittelbar in den ersten Minuten nach dem Auftragen des Parfüms auf der Haut wahrnehmbar. Da sie für den ersten Eindruck und die Kaufentscheidung wichtig ist, ist die Kopfnote meist intensiver als die anderen und wird von leichtflüchtigen Duftstoffen geprägt. Für gewöhnlich setzt sie sich aus leichten Duftnoten zusammen, aber es können auch schon Teile von Herz- und Basisnote anklingen.

Herznote

Die Herznote, auch Bouquet genannt, entfaltet sich meist erst ca. 10 Min. nach Auftragen des Parfums. Daher ist es wichtig, sich beim Parfum-Kauf Zeit zu lassen!

Die Herznote ist in den Stunden, nachdem sich die Kopfnote verflüchtigt hat, zu riechen und bildet den eigentlichen Duftcharakter (das Herzstück). In der Herznote finden sich meistens Blütennuancen, die mit anderen Aromen kombiniert werden. Sie wird häufig auch als Mittelnote bezeichnet.

Basisnote

Die Basisnote ist der letzte Teil des Duftablaufes und enthält langhaftende und schwere Bestandteile.

(Quelle: Wikipedia)

Verdünnungsformen bzw. Duftkonzentration:

  • Eau de Cologne (EdC), Kölnisch Wasser/Kölnischwasser: 3–5 %
  • Eau de Toilette (EdT): 6–9 % – bei so g. Extrème-/Extreme- oder Intense-Varianten auch mehr
  • Eau de Parfum (EdP): 10–14 %, Intense-Varianten: bis 20 %
  • Extrait Parfum (Parfum/Parfüm); 15–30 % – Intense-Varianten: bis 40 %

Die florale Duft-Familie

Düfte der floralen Duft-Familie riechen, wie der Name schon sagt, sehr blumig. Beliebte florale Bestandteilde sind Rose, Jasmin, Tuberose, Veilchen, Maiglöckchen. Man kann weiter unterscheiden zwischen fruchtig-blumig, blumig-frisch, blumig-orientalisch und leicht blumig.

Die Chypre Duft-Familie

Als Chypre bezeichnet man eine Familie von Parfüms, die aus einer hesperidischen (=Zitrus-)Kopfnote von Zitrusölen bestehen, wie Bergamotte, Orange, Zitrone oder Neroli, sowie einer blumigen Herznote aus Rosen- und Jasminöl, und einer warmen, holzig-moosigen Basisnote aus Eichenmoos und Moschus. Für die holzigen Aspekte von Chypre-Kompositionen sorgen Patchouliöl, Vetiver oder Sandelholz. (s. Wikipedia)

Die orientalische Duft-Familie

Die orientalische Duftfamilie weckt Assoziationen zu den balsamischen Düften und Gewürzen des Orients. Sie besteht vorwiegend aus warmen, würzigen bis süßlichen Düften. Typische Düfte dieser Familie sind Ambra, Sandelholz und  Vanille. Sogenannte Winter- und Abend-Parfüms.

Die Fougère Duft-Familie

Fougère (dt. "Farn") bezeichnet seit 1882 ein wegweisendes Duftkonzept für die Herrenparfümerie, das auf dem Zusammenspiel von Lavendel, Eichenmoos und Kumarin basiert - wobei Kumarin an frisch gemähtes Gras erinnert. Fougère-Düfte können auch Geranie und Hölzer enthalten. Die Parfums dieser Duftfamilie sind charakteristisch frisch, moosartig, kühl, kräutrig und feucht. Sie erinnern an Wald oder Wiese.

Eichenmoos:

Eichenmoos ist ein Basis-Duftstoff der Parfümerie und gehört zum Chypre-Grundakkord Bergamott-Labdanum/Patchouli-Eichenmoos. Er wirkt in seltenen Fällen allergisch, daher wurde sein Gebrauch durch EU-Bestimmungen stark eingeschränkt. Das führte zur Reformulierung vieler Parfüm-Klassiker und z.T. auch zur Verschlechterung der neueren Rezepturen.

Kontakt
blockHeaderEditIcon
Duftberatung
blockHeaderEditIcon

Neu: Aktuelle Parfum-Tages-Bestpreise per Telefon 
- bei Herrn Kramer persönlich

Tel. 06221-
40 96 17

______________

Nehmen Sie sich
30 Min. Zeit -

für eine unvergessliche
Duftberatung
- oder 10-15 Min. Kurzberatung per Telefon! -
- und wir finden gemeinsam Ihren Lieblingsduft oder das ideale Geschenk!
Telefon. Voranmeldung:
HD 40 96 17
______________

Ihre... unten
blockHeaderEditIcon

© Brückenparfümerie,  69120 Heidelberg, Brückenstr. 23, Tel. 06221 - 40 96 17

Ihre Inhaber-geführte Parfümerie für edle Parfums, Parfum-Klassiker (Vintage-Düfte) und neue Trends, Duftberatung, Kosmetik, Beauty, Bademäntel und Frottee-Waren sowie Accessoires
für Sie und Ihn im Rhein-Neckar-Raum (Mannheim-Heidelberg-Ludwigshafen)

Impressum | Datenschutz

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail